Dienstag, 21.08.2018 19:18 Uhr

TeamPlay Musikalische Ausstellung über das Zusammenspiel

Verantwortlicher Autor: Peter Schlusnus Dortmund, 13.12.2017, 14:31 Uhr
Presse-Ressort von: Peter Schlusnus Bericht 4772x gelesen
TeamPlau Ausstellung
TeamPlau Ausstellung  Bild: Peter Schlusnus

Dortmund [ENA] Die deutsche Arbeitsschutzausstellung lädt zum musikalischen Dialog mit fantastischen Klangskulpturen ein. An „Runden Tischen entwickeln Kinder genauso wie Firmenchefs und Familienmitglieder ihre eigenen Spielregeln. Es entstehen klingende Muster oder ein tolles Geräusch-Chaos.

Wer mitspielt, erkundet ganz nebenbei auch die Geheimnisse erfolgreicher Teams: Wie stelle ich mich auf mein Gegenüber ein, wie höre ich wirklich zu und wie antworte ich angemessen? Die vier bis sechs Spieler pro Tisch hören sich dabei gegenseitig per Kopfhörer und bestimmen gemeinsam, wie und wo die Musik spielen soll. Das funktioniert aber nur, wenn man gut zuhört. Und keine Panik: Hochbegabt muss hier keiner sein. Die Rezeptur für ein (musikalisches) Miteinander: Spaß am Ausprobieren und Entdecken.

Am Sonntag, 03.11.2017 wurde durch den Direktor der DASA Arbeitswelt Ausstellung, Gregor Isenbort, die Klangtour eröffnet. Michael Bradke, Musikpädagoge und Klangkünstler, bot mit wenigen aber sehr eindrucksvollen Beispielen einen ersten Einblick in die Klangwelten. Für Interessierte, an jedem Sonntag von 11.00-17.00 Uhr wird den jungen Besuchern gezeigt, wie man ganz einfach Instrumente selber baut. Die Ausstellung kann noch besucht werden bis zum 24.06.2018.

Gergor Isendort eröffnet die Ausstellung
Arbeitswelten in der DASA
Weitere Ausstellungen
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.